Masturbation: Das natürliche Schmerzmittel?

Die Ergebnisse der Menstrubation Studie

Menstruation
header-womanizer
Masturbation

Team #menstrubation

Im Mai 2020 haben Womanizer und The Female Company die Menstrubation Studie ins Leben gerufen – eine globale klinische Studie, die herausfinden sollte, ob und inwieweit Masturbation Periodenschmerzen lindern kann.

Menstrubation steht für Menstruation und Masturbation. Wir haben diese Themen vereint, um die Enttabuisierung weiter voranzutreiben und die Gender Health Gap zu reduzieren, die Frauen in der Medizin und Forschung benachteiligt.

Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Jones, klinischer Psychologe, Sex Therapeut und Studienleiter, durchgeführt.

empfehlen Masturbation zur
Schmerzlinderung von
Menstruationsbeschwerden
möchten ihre
Masturbationsroutine auch nach
der Studie aufrecht erhalten

Regelmäßige Masturbation hat vor allem die Häufigkeit folgender Symptome reduziert:

Krämpfe
Durchfall
Mentale
Unruhe
Brustschmerzen
Schmerzen im Unterleib, unterer Rücken und Innenseiten der Oberschenkel
Blähbauch
Müdigkeit & Erschöpfung

Intensität der Schmerzen

Von den 70% (341 Teilnehmer:innen), die mit „Ja“ antworteten, gaben 93% an, dass Masturbation die Intensität ihrer Schmerzen mindestens etwas reduziert hat. 7% machten keine Angabe.

Wie hat sich die durchschnittliche Intensität der Periodenschmerzen im Verlauf der Studie verändert? Auf einer Skala von 1 (nicht intensiv) bis 10 (sehr intensiv)

Masturbation hatte einen nahezu sofortigen Effekt auf die Intensität der Periodenschmerzen. Es ist eine kontinuierliche Abnahme im Verlauf der Testmonate zu sehen. Auch als die Teilnehmer:innen wieder ihre gewohnten Schmerzmittel nutzten, ist der positive Effekt von Masturbation noch zu erkennen.

Häufigkeit der Schmerzen

Von den 42% (206 Teilnehmer:innen), die „Ja“ antworteten, gaben 86% an, dass Masturbation die Häufigkeit ihrer Schmerzen mindestens etwas reduziert hat. 14% machten keine Angabe.

Wie hat sich die Häufigkeit der Periodenschmerzen im Verlauf der Studie verändert?
Auf einer Skala von 1 (einmal alle paar Monate) bis 10 (jeder Zyklus über mehrere Tage)
Masturbation hatte auch einen nahezu sofortigen Effekt auf die Häufigkeit der Periodenschmerzen. Auch nach dem Kontrollmonat war der positive Effekt von Masturbation noch zu erkennen.
Du möchtest die vollständigen Ergebnisse sehen?
Kein Problem:

Woher kommen sie?

flag-australia
Australien
flag-hongkong

Hong Kong SAR

flag-spain
Spanien
flag-austria
Österreich
flag-italy
Italien
flag-sweden
Schweden
flag-canada
Kanada
flag-netherlands
Niederlande
flag-switzerland
Schweiz
flag-denmark
Dänemark
flag-norway
Norwegen
flag-finland
Finnland
flag-singapore
Singapur
flag-uk
Großbritannien
flag-france
Frankreich
flag-southkorea
Südkorea
flag-us
USA
flag-germany
Deutschland

Die Studie hat ein experimentelles Design verwendet. Zunächst wurde die aktuellen Menstruationsbeschwerden der Teilnehmer:innen im Rahmen des ersten Fragebogens abgefragt. Die Ergebnisse dienten als Ausgangsbasis für die Studie. Während einer dreimonatigen Testphase haben die Menstruierenden auf die Einnahme von Schmerzmitteln gegen ihre Periodenschmerzen verzichtet und stattdessen masturbiert. Dafür erhielten sie Produkte, die sie während der Studie nutzen konnten.

Jeden Monat haben die Teilnehmer:innen das Level ihrer Periodenschmerzen festgehalten. Nach der dreimonatigen Testphase kehrten sie wieder zu ihrer üblichen Schmerzkontrolle und -linderung zurück. Eine abschließende Befragung nach einem weiteren Monat sollte feststellen, ob sich Masturbation langfristig positiv auf Periodenschmerzen auswirkt.

Möchtest du es selbst ausprobieren?

Kein Problem, hier geht es zum offiziellen Sextoy der Studie, der Womanizer STARLET 2. Für nachhaltige Bio-Tampons besuche The Female Company.
Du möchtest zukünftige Aktionen nicht mehr verpassen? Dann melde dich direkt hier für den Womanizer Newsletter an. Wir informieren dich über ähnliche Kampagnen und andere Neuigkeiten.

Über Womanizer

Womanizer war das erste Produkt, das die empfindlichen Nervenenden der Klitoris mit sanften Luftwellen stimuliert – und so einen neuen, außergewöhnlichen Orgasmus ermöglichte. Die patentierte Pleasure Air Technology ermöglicht diese Art der Stimulation und ist nur in den originalen Womanizer Produkten zu finden.

Mit der Erfindung von Pleasure Air hat Womanizer im Jahr 2014 die Sexual Wellness Industrie revolutioniert und eine neue Kategorie an Sextoys geschaffen.

Womanizer ist überzeugt, dass jeder Mensch ein sexuell erfülltes Leben verdient hat. Anfang 2019 hat die Marke die #IMasturbate Kampagne ins Leben gerufen. Damit möchte Womanizer zeigen, dass Masturbation völlig natürlich, gesund und schön ist. Denn: Sexuelle Erfüllung ist ein essentieller Teil eines selbstbestimmten und gesunden Lebens. Womanizer ermöglicht einen offenen und schambefreiten Dialog über (weibliche) Sexualität und Lust – und lädt alle Interessierten ein, sich daran zu beteiligen.

www.womanizer.com

Über The Female Company

Weißt du, was in dir steckt? Mit The Female Company schon – und zwar wortwörtlich: Ann-Sophie Claus und Sinja Stadelmaier haben ihr Start-up 2018 gegründet, um den FemCare-Markt zu revolutionieren – angefangen mit der Periode bis hin zur Schwangerschaft und Vaginal Health.

Dafür bieten sie natürliche & effektive Produkte, wie zum Beispiel ihr praktisches Abo für Bio-Tampons, individuell anpassbar, jederzeit kündbar und regelmäßig in deinem Briefkasten.

Und das war noch nicht alles: The Female Company hat es sich zur Mission gemacht, den weiblichen Körper zu enttabuisieren. Mit kostenlosem Education Content auf Social Media sowie aufsehenerregenden Kampagnen wie „The Tampon Book“ oder „One Girl One Cup“ setzt sich das Start-up kontinuierlich für mehr Aufklärung ein. Die Menstrubation Studie unterstreicht diesen Einsatz erneut.

Join our mission to empower womanhood.
www.thefemalecompany.com